07.11.2015: Bürgerdialog Ortweinplatz – Revitalisierung geplant. Mehr Grünraum.

Der Bezirksrat hat im Juni 2015 das Projekt Grünraumsicherung Jakomini 2010-2025 einstimmig beschlossen. Eines der insgesamt 33 Vorschläge zur Grünraum- und Freiflächensicherung für den Bezirk Jakomini in den kommenden Jahren ist die Revitalisierung des Ortweinplatzes.

Gerade im dicht besiedelten Gebiet rund um den Ortweinplatz ist eine hohe Unterversorgung an öffentlich zugänglichen Grünraumflächen gegeben. Der Ortweinplatz ist weit und breit der einzige Flecken Grün und fristet seit Jahren ein Dasein als Transit- und Asphaltraum.

Bezirksvorsteherstv. Klaus Strobl trug deshalb im Mai dieses Jahres die Idee einer Revitalisierung dieses Platzes an die Stadt Graz heran und stieß damit auf offene Ohren.

pict.2015.10.15_bürgerdialog.ortweinplatz.panorama.2015

Das am 17. September von der Stadt Graz, dem Naturschutzbund Steiermark und Bgm. Siegfried Nagl veranstaltete Vorgartenfest stellte unter Beweis, dass der Ortweinplatz nicht nur Charme hat, sondern auch tolle Picknick-Atmosphäre.

  pict_bürgerdialog.ortweinplatz_vorgartenfest.17.9.15_C_CarinaSpielberger.IMG_1312  pict_bürgerdialog.ortweinplatz_vorgartenfest.17.9.15_C_CarinaSpielberger.IMG_1309

Im Zuge der Veranstaltung konnten auch bereits erste Ideen zur Belebung des Platzes gesammelt werden.

  pict_bürgerdialog.ortweinplatz_erste.ideen.01    pict_bürgerdialog.ortweinplatz_erste.ideen.03

Der graue Vorplatz der HTBLA Ortweinschule soll nunmehr in eine Grünraumerholungsfläche umgestaltet werden. Es ist angedacht, die großzügigen Asphaltflächen auf das für Geh- und Radwegverbindungen erforderliche Ausmaß rückzubauen und so Platz für mehr Grünraum zu schaffen. Auch der bestehende Autoparkplatz soll aufgelassen und entsiegelt werden, um so eine neue Grünfläche zu schaffen.

Mitreden bei Platzgestaltung

Diese Umgestaltung soll aber nicht ohne Mitwirkung der umliegenden Anrainerinnen und Anrainer erfolgen. Die ÖVP-Bezirkspartei Jakomini ruft deshalb, gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Grünraum, Hernn Dipl.-Ing. Robert Wiener, am 15. Oktober zu einem Bürger-Dialog in das China-Restaurant Goldener Apfel. Ihre Ideen und Vorschläge sind dabei gefragt. Denn nur so kann eine möglichst bürgernahe Umgestaltung Realität werden.

pict.2015.10.04_kleinezeitung.ortweinplatz.revitalisierung_midi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.