10.02.2016: Stadtteilversammlung Bebauungsplanung Dominikanergründe

Zum zukünftigen Vorhaben der Stadt Graz „Bebauungsplanverfahren Wohnanlage – Hafnerriegel“ wurde eine formale Anregung von BürgerInnenbeteiligung durch die Anregung Bürgerbeteiligung Bezirksvertretung Jakomini (19.03.2015), von 9 Gemeinderäten (26.03.2015) und von BürgerInnen über eine Unterschriftenliste (204 Unterschriften am 22.04.2015) eingegangen. Die formale Anregung von BürgerInnenbeteiligung war somit nach den Regelungen der Leitlinien für BürgerInnenbeteiligung der Stadt Graz ausreichend unterstützt. Die Bebauungsplanung liegt in der fachlichen Zuständigkeit des Stadtplanungsamtes (politische Zuständigkeit Bürgermeister Nagl).

Zusätzlich und zeitlich vor der im steiermärkischen Raumordnungsgesetz vorgeschriebenen öffentlichen Auflage eines Bebauungsplan-Entwurfes  wurde daher eine Beteiligungskonzept Bürgerbeteiligung Dominikanergründe abgehalten. Diese fand am 10.12.2015 im Albertussaal der Pfarre Münzgraben statt.

2015.12.10_infoveranstaltung.dominikanergründe.01        2015.12.10_infoveranstaltung.dominikanergründe.02

An diesem Abend wurden von den Vertretern des Stadtplanungsamt anhand eines Umgebungsmodell Bebauung Dominikanergründe ein Überblick geben über die städtebaulichen Rahmenbedingungen für das Gebiet (Bebauungsdichte, Geschossanzahl,…) gegeben, die sich bereits aus dem Stadtentwicklungskonzept und dem Flächenwidmungsplan ableiten.

2015.12.10_infoveranstaltung.dominikanergründe.bebauungsszenario

Weiters wurden verschiedene Bebauungsvarianten (Hofhäuser, Punkthäuser, Zeilenbebauung,…) und Beschattungsstudien vorgestelltund anschließend mit den betroffenen AnrainerInnen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Varianten zu diskutiert.

2015.12.10_infoveranstaltung.dominikanergründe.bebauungsszenariio.01  2015.12.10_infoveranstaltung.dominikanergründe.bebauungsszenariio.02   2015.12.10_infoveranstaltung.dominikanergründe.bebauungsszenariio.03

Die wichtigste Frage, in welcher Form die Ergebnisse dieser Informationsveranstaltung in die weitere Bebauungsplanung nunmehr nunmehr einfließen werden, blieb dabei offen – insbesondere die Antwort, welche der präsentierten Bebauungsvariante nun tatsächlich zur Ausführung gelangen wird.

Daher stellte die ÖVP Bezirksratsfraktion Jakomini in der Bezirksratssitzung vom 20.01.2016 einen Antrag der ÖVP Bezirksratsfraktion Jakomini Stadtteilversammlung Dominikanergrnde auf Abhaltung einer Stadtteilversammlung und wurde dieser einstimmig beschlossen.

Einladung_stadteilversammlung_06_Jakomini_09.März_2016

Im Rahmen dieser Stadtteilversammlung wird der Bezirksrat Jakomini  über die aktuellen Entwicklung zum Thema Bebauungsplan Dominikanergründe informieren und mit der betroffenen Bevölkerung in der unmittelbaren Wohnumgebung diskutieren.