Bürgermelder 27.06.2016: Sitz-/Tischgarnitur Pomissiedlung

ANLIEGEN: Im Zuge einer Hausbesuchsaktion von Bezirksvorsteherstv. Klaus Strobl gemeinsam mit Christopher Fröch vom SMZ/Sozialmedizinisches Zentrum in der Siedlungsanlage Pomisgasse am 14. Jänner 2015 wurde von mehreren BewohnerInnen die Bitte an mich herangetragen, ob der Bezirksrat
Jakomini den Ankauf einer Sitz-/Tischgarnitur subventionieren könnte. Derzeit ist keine geeignete Sitz-/Tischgelegenheit für die Erwachsenen vorhanden, sich gemeinsam im Hof zusammensetzen zu können.

STATUS: erledigt!

ABLAUF:

27.06.2016: In der am 27.06.2016 stattgefundenen Hausversammlung  der BewohnerInnen der Pomisgasse 13-15 gemeinsam mit der Siedlungsgenossenschaft ÖWG war der überwiegende Teil der BewohnerInnen gegen die Aufstellung einer Sitz-/Tischgarnitur im Innenhofbereich. Dieses Anliegen wird daher außer Evidenz genommen.

22.04.2016: Urgenz der Siedlungsinitiative Pomisgasse 13-15 über Facebook wegen der nach wie vor fehlenden Sitz-/Tischgarnitur. Es gab eine einstimmige Beschlussfassung durch den Bezirksrat Jakomini am 23.02.2015 zur Übernahme der Kosten für die Anschaffung dieser Sitz-/Tischgarnitur. Seitens des SMZ Stadtteilzentrum Jakomini wurde diese Sitz-/Tischgarnitur noch nicht bestellt und aufgestellt.

KOMMENTAR: Bezirksvorsteherstv. Klaus Strobl hat am 09.05.2016 mit der Siedlungsinitiative Pomisgasse 13-15 über Facebook Kontakt aufgenommen und dieser mitgeteilt, dass diese Sitz-/Tischgarnitur nicht über die SMZ sondern direkt durch die Siedlungsgenossenschaft ÖWG bestellt werden soll und diese dann die Rechnung an den Bezirksrat Jakomini zwecks Subvention übermitteln sollte.

BILD:

23.02.2015: ÖVP-Bezirksratsantrag Subvention Sitz-/Tischgarnitur einstimmig beschlossen