Archiv der Kategorie: Unterwegs im Bezirk

30.07.2014: Interessengemeinschaft Wohnanlage Messequartier – ein engagiertes Team!

Die Wohnanlage Messequartier hat einige Rekorde aufzuweisen: Als eines der größten Wohnbauprojekte der Steiermark hat die Anlage mit ihrem 25m langen Pool im zwölften Stock – Schloßbergblick inklusive – das höchstgelegene Freibad der Stadt und besticht durch 300m begrünte Dachfläche. Die Interessengemeinschaft Messequartier kümmert sich hier um das Zusammenleben innerhalb der Anlage und ist um das Wohlbefinden der BewohnerInnen bemüht.

150 Wohnungen sind im ersten Bauabschnitt entstanden samt Studenten- und Seniorenwohnungen, einem Kindergarten und Kinderkrippe, 5.000 m2 Büroflächen und einer Tiefgarage mit 400 Stellplätzen. Im zweiten Bauabschnitt kommen jetzt noch einmal 75 Wohnungen dazu. Im nächsten Jahr soll der dritte und letzte Wohntrakt gebaut werden. Mit mehr als 800 BewohnerInnen im Endausbau wächst die Wohnanlage Messequartier so zu einer kleinen Gemeinde in der Stadt Graz heran. 30.07.2014: Interessengemeinschaft Wohnanlage Messequartier – ein engagiertes Team! weiterlesen

30.06.2014: Neubau Styria Media Center – Öffentliche Parkanlage kommt!

Mit dem Styria-Medien-Tower gegenüber der Messehalle entsteht eine neue Landmark für den Bezirk Jakomini. Der Tower ist im Rohbau schon fertiggestellt. Was viele noch nicht wissen: Hier wird auch seitens der Stadt Graz eine öffentliche Parkanlage mit circa 8.900 m2 Größe entstehen. Und zwar unter Beteiligung der Bevölkerung – so wurde es zumindest versprochen.

Der Medienkonzern Styria hat vor einiger Zeit das Areal des ehemaligen Grazer Sportklub Fußballplatzes von der Grazer Messe erworben, um ihre neue Firmenzentrale vom bisherigen Standort Schönaugasse dorthin zu verlegen.

Die „Styria Media Group“ ist einer der führenden Medienkonzerne in Österreich, Kroatien und Slowenien. Mit insgesamt 3.300 Mitarbeitern hat der Konzern 2008 einen Marktumsatz von 486 Millionen Euro generiert. Zur „Styria“ gehören unter anderem die Kleine Zeitung, Die Presse, WirtschaftsBlatt, Hälftebeteiligung „Regionalmedien Austria“ (ua. derGrazer, Woche Graz), Radio Antenne Steiermark sowie die Beteiligung an SAT1 Österreich. 30.06.2014: Neubau Styria Media Center – Öffentliche Parkanlage kommt! weiterlesen

15.06.2014: Dietrichsteinplatz – Keine Verschandelung durch Plakatwände!

Alle (Wahl-) Jahre wieder wird der öffentliche Stadtraum in Graz zur Wahlplakatoase. In jeder noch so kleinen Grünanlage sprießen die Werbekolosse wie Pilze aus dem Boden. Statt Werbung für die Parteien bewirkt diese Verschandelung nur die Erregung von Unmut in der Bevölkerung.

„Rausgeschmissenes Geld“, „Steuergeldverschwendung“, Verschandelung des Stadtbildes“, so schallte es anlässlich der Plakatwandflut während der EU Wahlen. Dass auch der Dietrichsteinplatz einmal mehr mit Wahlplakaten zugepflastert wurde, war vielen PassantInnen ein Dorn im Auge. Nach jahrelangem Hin und Her konnte sich die ÖVP Jakomini zuletzt gegen das Aufstellen von Werbetafeln am Dietrichsteinplatz durch die Firma Ankünder erfolgreich zur Wehr setzen. Nach der Sanierung der Grünfläche im Jahr 2012 wurde die riesige Plakatwand nicht mehr aufgestellt. 15.06.2014: Dietrichsteinplatz – Keine Verschandelung durch Plakatwände! weiterlesen

01.12.2013: Parkplatznot am Hafnerriegel – AnrainerInnen verzweifelt!

Durch die Sanierung des ehemaligen Studentenwohnheimes am Hafnerriegel, wird künftig die Parkplatzsituation für die AnrainerInnen massiv verschärft werden. Eine Lösung für das bevorstehende Parkplatzfiasko muss gefunden werden.

Das Hochhaus am Hafnerriegel wird nach der Sanierung zum „Alpha Tower“ mit 20 Stockwerken und 77 Wohneinheiten. Zur Verwunderung vieler wird es laut Bescheid jedoch nur 5 !! PKW Abstellplätze für dieses Bauprojekt geben. Dies wird den ohnehin schon enormen Parkdruck in diesem Viertel, zum Frust der AnrainerInnen, noch weiter erhöhen. Trotz eines Angebotes seitens des Investors, dass Stellflächen in der Tiefgarage im Messequartier zum Preis von ca. 90.– pro Monat – jedoch nicht verpflichtend – angemietet werden können, werden sich die künftigen Mieter wohl eher für die günstigere Ausnahmegenehmigung um € 8,50 pro Monat entscheiden und ihren PKW in der blauenZone abstellen. 01.12.2013: Parkplatznot am Hafnerriegel – AnrainerInnen verzweifelt! weiterlesen